Archiv für Mai 2015

Spiele für Kinder im Freien

Ich bin der Meinung, dass Kinder bei jedem Wetter in der Natur besser ausgehoben sind als vor einer Spielekonsole. Klar, wir haben auch eine Playstation, aber die meiste Zeit spielen unsere Kinder im Freien! Zu Hause gibt’s nen Traktor zum rum fahren, Stelzen, Kreide zum Malen und vieles mehr mit dem sich die Kinder austoben können.
Wenn man zum Campen ist, wird es schon etwas spannender, da man ja nicht das ganze Auto mit Spielsachen Vollladen kann. Klar vertreiben sich die kleinen an einem Bach oder auch so mal die Zeit selbst. Wir bereiten aber auch kleine Schnitzeljagden vor. Wir malen ihnen zum Beispiel eine schatzkarte mit hinweisen, die wir beide oder einer von uns vorher versteckt. Dann geht es los. Zwischendrin gibt’s dann auch mal Aufgaben zu erfüllen wie eine Astgabel zu suchen, um etwas von weiter oben holen zu können oder sie müssen etwas schnitzen usw. usw.
Der eigenen Kreativität lassen wir da freien Lauf und es macht richtig Spaß. Einmal uns als Eltern, weil wir immer wieder aufs Neue kreativ sein müssen aber auch unseren Kindern, weil sie einfach mehr erleben, als in einer virtuellen Welt.